Forschung & Entwicklung

Innovative Produkte für die Zahn- und Mundhygiene sind die Grundlage unseres wirtschaftlichen Erfolgs und einer nachhaltigen Entwicklung. Deshalb ist in unseren hochtechnisierten Labors die Zukunft bereits Gegenwart. Allein auf Bewährtes zu vertrauen ist kein brauchbares Rezept. Denn an qualitativ hochwertige Produkte, deren Wirksamkeit und Verträglichkeit stellen die Verbraucher zu recht immer höhere Erwartungen.

Daneben rücken zunehmend ökologische und soziale Kriterien in den Mittelpunkt von Kaufentscheidungen. Mit unseren Innovationen bieten wir hochwertige Produkte, die gleichzeitig den Trend zu umwelt- und gesundheitsbewusstem Lebensstil unterstützen.

Innovative Produkte für die Zahn- und Mundhygiene

Vor diesem Hintergrund hat die Abteilung Forschung und Entwicklung seit jeher in unserem Unternehmen einen besonderen Stellenwert. Dabei gilt es sowohl frühzeitig aktuelle Trends zu erkennen, als auch die bestehenden Produkte permanent zu optimieren. Begleitet wird dieser Prozess durch moderne Prüf- und Testmethoden. Und selbstverständlich achtet die Abteilung Forschung und Entwicklung darauf, dass alle Richtlinien der EU-Kosmetikverordnung 76/768/ EWG eingehalten bzw. umgesetzt werden.

Intensive Kontakte zur zahnmedizinischen Fachwelt und die Zusammenarbeit mit unabhängigen wissenschaftlichen Instituten geben unserer Arbeit wichtige Impulse.

Umwelt- und gesundheitsbewußte Forschung und Entwicklung

Die Entwicklung neuer Rezepturen, bzw. die Weiterentwicklung bestehender, bildet den Arbeitsschwerpunkt unserer Abteilung Forschung und Entwicklung. Hierbei geht es in erster Linie um die Analyse und Auswahl neuer Roh- und Wirkstoffe und deren wissenschaftlich fundierte Einsatzmöglichkeiten in der Zahn- und Mundhygiene.

Dabei berücksichtigen wir auch ökologische Aspekte. So bilden nachwachsende Rohstoffe in den Rezepturen vieler unserer Produkte bereits die wichtigsten Bestandteile.

In unserem modernen Labor werden hierzu Musteransätze hergestellt und aufwendigen Stabilitäts- und Lagertests unterzogen. Die Verträglichkeit der Rohstoffe für Gesundheit und Umwelt wird umfassend bewertet. Erst wenn alle Qualitäts- und Analyseparameter erfüllt sind, erfolgt die schrittweise Überführung der entwickelten Rezepturen in den Produktionsprozess. Sämtliche mitgeltenden Unterlagen, wie z.B. Herstellungsvorschriften, Sicherheitsdatenblätter, Spezifikationen und sonstige Analyseparameter sind über das betriebsinterne Datennetz für Zugriffsberechtigte jederzeit abrufbar.